Fechenheimer Ruderjugend 3x auf dem Treppchen beim Hessischen Landesentscheid

Am 25. und 26.5 2013 fand in Kassel der Hessische Landesentscheid im Rudern statt. Der Frankfurter Ruder-Club "Fechenheim" nahm an diesem Landesentscheid mit insgesamt 9 Ruderern teil. Am Samstag ging es für die Sportler über die 3000m Strecke. Nils Böhmer und Lukas Frank konnten hier ihre gute Trainingsleistung bestätigen und gewannen souverän den Leichtgewichts 2er der 13/14-jährigen Jungen. In derselben Boots- und Altersklasse gingen Florian Borgstedt und Yannick Burg an den Start. Diese erst kurzfristig zusammengesetzte Mannschaft fuhr auch ein sehr gutes Rennen und musste sich letztendlich nur dem 2er vom Franfurter Ruder-Club geschlagen geben.

In der jüngeren Altersklasse gingen im leichten 2er Simon Hoim und Max Pinto dos Santos an den Start und fuhren sich durch viel Ehrgeiz und Kampfgeist auf Platz 2. Auch Carola Sanchez Penzo sowie Celina Borgstedt und Katharina Müller schlugen sich sehr gut und holten Platz 3 und Platz 1.

Auch der Sonntag war sehr ehrfolgreich. Es wurden insgesamt zwei 1. Plätze sowie vier 2. Plätze errudert.
Dank der guten Platzierungen schafften es alle Jungen 2er, sich für das Team Hessen zu qualifizieren, welches Anfang Juli gegen alle anderen Bundesländer auf dem Bundeswettbewerb der Jungen und Mädchen in Hamburg antreten wird.

Wir gratulieren den Sportlern zu dieser super Leistung und wünschen ihnen viel Erfolg auf dem Bundeswettbewerb.